KONFLIKTMEDIATION
Die Mediation ist ein konstruktives Konfliktbearbeitungsverfahren, das sich überall dort anbietet, wo der Wunsch nach Fairness und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung und Kooperation vorhanden sind. Mediation ist eine wirkungsvolle Methode zur Bearbeitung von Konflikten, bei der es keine Verlierer gibt!

Ziel ist es, durch die Einschaltung von uns als Mediator die Interessen und Fairnessvorstellungen der Beteiligten weitestgehend zu berücksichtigen. Durch das kooperative Vorgehen bietet die Mediation die Chance, sich von festgefahrenen Positionen zu lösen und sich auf die unterschiedlichen Interessen und deren Handhabung in der Zukunft zu konzentrieren.

Mit Hilfe von uns als vermittelnden, am Konfliktgeschehen nicht beteiligten externen Dritten, der den Konfliktparteien allparteilich verpflichtet und für den Prozessverlauf verantwortlich ist, erarbeiten alle an einem Konflikt Beteiligten gemeinsam eine akzeptierte und tragfähige, fall- und problemspezifische Lösung bzw. Regelung für einen bestehenden Konflikt.

EINE MEDIATION LÄSST SICH GUT DURCH
DIESE PRINZIPIEN CHARAKTERISIEREN:
  • Externer Dritter als Vermittler
  • Allparteilichkeit des Mediators
  • Einbeziehung aller Konfliktparteien
  • Eigenverantwortlichkeit der Beteiligten
  • Prozess- statt Ergebnisorientierung
  • Fall- und problemspezifische Regelung
  • Verschwiegenheit.

© connect Werbeagentur GmbH